YouTube nimmt auch nicht jeden 0

vom 30.04.2011

An unaussagekräftige Fehlermeldungen im Internet, zum Beispiel beim fehlerhaften Ausfüllen von Kontakt-Formularen, ist man mittlerweile gewöhnt und manchmal denke ich, man wird sie so schwer los wie Fußpilz.

Auch das Videoportal YouTube.com hat da so seine Schwachstellen. Nach dem Versuch, mich dort zu registrieren, zeigte mir die Seite in einem recht schlichtem Design (was auch schon mal sehr irritierend war, denn ich wusste gar nicht, ob ich mich überhaupt noch auf YouTube befinde) folgende Meldung an: "Aufgrund der Informationen, die du uns übermittelt hast, darfst du leider kein Konto bei YouTube erstellen."

Unzureichende Youtube-Fehlermeldung

Diese Meldung ist offensichtlich ziemlich allgemein gehalten (und klingt außerdem fast schon ein wenig anklagend), und hilft mir daher in keinster Weise weiter. Ich weiß absolut nicht, was ich falsch gemacht haben könnte und es gibt auch keinen Verweis auf eine Hilfe oder einen Kontakt. Am Besten wäre aber natürlich ein konkreter Hinweis, welche meiner Eingaben nun falsch war. Vielleicht war ja nur mein Pseudonym schon vergeben, oder ich habe vergessen, mein Alter einzugeben. In diesem Fall müsste die Meldung mindestens lauten: "Bitte gebe dein Alter in der Form Tag.Monat.Jahr ein." Doch so kann jetzt nur raten oder es gleich ganz sein lassen mit dem Registrieren.

Fehlermeldungen sollten immer ein Hinweis und Hilfe oder Lösungsvorschlag zugleich sein. Anstatt "Ihr Passwort ist zu kurz" biete deinem Nutzer mindestens "Ihr Passwort ist zu kurz (mindestens 4 Zeichen)" an. Hier findet das Dialogprinzip "Fehlertoleranz" Anwendung.



nach oben